Arbeit

"Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt - auch jener zurück ins Berufsleben"

Die Angebote im Überblick

Werkstätten und Betriebe

Die Werkstätten und Betriebe der Emmausgemeinschaft St. Pölten bieten vielfältige Möglichkeiten der Beschäftigung und Beratung an:

In den arbeitstherapeutischen Werkstätten und Betrieben (gefördert vom Land NÖ) finden Menschen mit psychischer Erkrankung Tagesstruktur und Begleitung. Ziele sind, je nach Ausgangslage:

  • Aktive Gestaltung des Alltags
  • Stabilisierung der Lebenssituation
  • Berufliche Integration


Bei Interesse an diesem Angebot wenden Sie sich bitte an die arbeitstherapeutischen Werkstätten und Betriebe.


Die Arbeits- und Trainingsmöglichkeiten in den sozialökonomischen Betrieben und Werkstätten richten sich an Personen, die schon längere Zeit beim AMS als arbeitslos gemeldet sind. Hier bedarf es einer Zuweisung durch das AMS.

Ziel ist die Arbeitsaufnahme auf dem ersten Arbeitsmarkt.

Die Vorbereitung darauf erfolgt durch Training im wirtschaftsnahen betrieblichen Umfeld der Emmaus-Betriebe sowie durch Unterstützung bei Praktika und Bewerbungen. Die Sozialökonomischen Betriebe (SÖB) und Werkstätten der Emmausgemeinschaft bieten ihre Produkte und Dienstleistungen öffentlichen und privaten Kunden an.

Wenn Sie an diesem Angebot interessiert sind, wenden Sie sich bitte an KOPA/Transitarbeit.


Beratungsstelle Mühlweg

In der Beratungsstelle unterstützen SozialarbeiterInnen bei der Verbesserung der Voraussetzungen für die Jobsuche bzw. Einstieg am ersten Arbeitsmarkt. Die Beratungsstelle wendet sich an Personen, die beim AMS St. Pölten vorgemerkt sind.

  • Schulden
  • Fehlende Kinderbetreuung
  • Abklärung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie


Außerdem zählen Personen mit folgenden Themen dazu:

  • Psychische Erkrankung
  • Sucht
  • Eingeschränkte Beschäftigungsmöglichkeiten als Folge gesundheitlicher Einschränkungen bzw. wenn der bisherige Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann
  • Migrationshintergrund

Die Beratungsstelle fördert eine realistische Lebens- und Berufsorientierung. Auf Basis einer persönlichen Zielsetzung werden gemeinsam geeignete Arbeits-, Qualifizierungs- und berufliche Trainingsmöglichkeiten gefunden.

Kontaktadressen

 Andreas Kvarda
Andreas Kvarda
Referatsleitung Arbeit
+43 (0)676 88 6 44 275
Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2016 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: