Herzlich Willkommen!

Unsere Emmaus Shop Sommeröffnungszeiten in der Austinstraße 10:

Mo, Di & Do von 8 bis 16 Uhr
Mi von 8 bis 18 Uhr
Fr von 8 bis 12 Uhr
Sa & So ist unser Shop geschlossen

Virtueller Rundgang
Unser Verkaufsmitarbeiter Manfred zeigt den neuen Shop!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CjxpZnJhbWUgd2lkdGg9IjMwMCIgaGVpZ2h0PSIxNjkiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvSnRfUDlIWFpidVEiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPgo=

Handgefertigt, regional, sozial – drei Schlagworte die auf die Produkte der Emmausgemeinschaft zutreffen. Gemeinsam mit den Klientinnen und Klienten, bei Emmaus Gäste genannt, werden Holz, Glas, Email, Textil und sogar Obst und Gemüse verarbeitet.

Hier finden Sie ein Feuerwerk an kreativen Geschenken, nützlichen Haushaltshilfen, stimmungsvollen Glas,- Email- und Keramikarbeiten, wunderbaren Textilerzeugnissen, Kerzen, …

Sollten Sie ein persönliches und individuelles Geschenk suchen, werden Sie hier garantiert fündig und schenken damit nicht nur sich selbst oder Ihren Lieben viel Freude, sondern unterstützen damit auch die Arbeit der Emmausgemeinschaft.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden

CjxpZnJhbWUgc3JjPSJodHRwczovL3VtYXAub3BlbnN0cmVldG1hcC5mci9kZS9tYXAvZW1tYXVzZ2VtZWluc2NoYWZ0LXN0LXBvbHRlbi1zdGFuZG9ydGVfMzQyNDYjMTYvNDguMjI2OS8xNS42Mzg5IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2lkdGg9IjczNSIgaGVpZ2h0PSI1NTIiPjwvaWZyYW1lPgo=

Standort

Austinstraße 10 (Ecke Karl-Ludwig-Straße), 3100 St. Pölten

Montag, Dienstag & Donnerstag von 8 bis 16 Uhr
Mittwoch von 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr
Samstag & Sonntag ist unser Shop geschlossen

Der Shop bietet einen großen Kundenparkplatz sowie gute Erreichbarkeit mit den Öffis (LUP-Bus Linie 8, Haltestelle Karl-Ludwig-Straße).

Mit Ihrem Einkauf unterstützen Sie unsere Gäste!

„Total leiwand!“
Andreas – Holzwerkstatt

„Das Arbeiten in der Holzwerkstatt macht mir Spaß! Ich habe, weil es „draußen“ nicht geklappt hat, ein Praktikum in der Holzwerkstatt gemacht. Das hat mir getaugt und für Johann, den Leiter, hat es auch gepasst. Davor hab‘ ich noch nichts mit Holz oder einer Tischlerei zu tun gehabt. Es macht mir Spaß und es ist abwechslungsreich. Zum Schneiden gibt es immer was, zum Beispiel das Schilf für die Nützlingshäuser, die damit befüllt werden. Ich schneide auch andere Holzstücke aus, wie Garderoben oder kleine Holzkreuze für Firmlinge. Das taugt mir!

Und weil es mir Spaß macht, geht es mir psychisch besser. Ich kann etwas beisteuern und bin ein wichtiger Teil der Gruppe. Alle Vorgesetzten und Betreuer sind immer total leiwand, die Zivis sowieso! Ich fahre immer gerne her, weil die Gespräche und die Atmosphäre bei Emmaus gut sind. Und wenn mir das eine oder andere gesagt wird, dann hilft mir das weiter. Ich bekomme viel und kann daher auch etwas zurückgeben. Das gibt mir etwas!“

„Die Natur gibt mir Kraft!“
Lisa – CityFarm

„Ich bin gerne hier auf der CityFarm, weil mir Natur und Umwelt wichtig sind und gut tun. Durch das Arbeiten mit den Pflanzen in der Natur komme ich zur Ruhe und das gibt mir Kraft. Mir macht es Freude, die Pflanzen zu pflegen und sie bis zur Ernte aufwachsen zu sehen. Ich jäte Unkraut, mähe den Rasen und ernte. Heute haben wir zum Beispiel Nüsse gesammelt. Und im Frühjahr mache ich die Ansaaten.

Ich genieße auch die Kontakte untereinander im Team. Wir haben ein gutes Klima hier, und es ist schön, gemeinsam zu arbeiten. Ich komme jeden Tag so gerne hierher, das gibt mir noch mehr Lebensfreude! Und wenn ich mich einmal belastet fühle, sind Hans und das Team für mich da. Ich werde von ihnen gut betreut.

Seit ich hier auf der CityFarm bin, geht’s mir psychisch wieder besser. Ich bin beständiger geworden und mache Fortschritte auf meinem Weg. Ich überlege, ob ich nicht auch nach meiner Zeit bei Emmaus in der Gartenpflege bleibe, weil mich die Arbeit mit den Pflanzen erfüllt.“