Brotabholer gesucht!



Nicht zufällig symbolisiert das Logo der Emmausgemeinschaft das biblische Brotbrechen.

Dass Emmaus dieses Brot auch teilen kann, ist ein Verdienst des Handels, der Emmaus kurz vor Ladenschluss das übrig gebliebene Brot zur Verfügung stellt. Abgeholt wird es seit vielen Jahren von freiwilligen MitarbeiterInnen, den "Brotabholern". Einige von ihnen fahren bereits seit Jahrzehnten. Manchmal so lange, bis es aus Altersgründen irgendwann nicht mehr geht. Deshalb benötigt Emmaus immer wieder Brotabholer.
Wochentags kurz vor 20 Uhr und am Samstag kurz vor 18 Uhr.
Wollen Sie Emmaus dabei unterstützen?

Kontaktadressen

 Jutta Strobl
Jutta Strobl
Mitarbeiterin
+43 (0)676 88 6 44 636
Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: