Transitarbeit

Die Emmausgemeinschaft bietet langzeitbeschäftigungslosen Personen ein reguläres Arbeitsverhältnis und Unterstützung beim (Wieder-)Einstieg am 1. Arbeitsmarkt an.

Dieses Beschäftigungsprojekt wird vom AMS gefördert und ist auf max. 6 Monate befristet.

Ziel ist der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt. Training und Qualifizierung sowie der Abbau eventueller persönlicher, gesundheitlicher, wirtschaftlicher und sozialer Vermittlungshemmnisse wird durch folgende Maßnahmen erreicht:

  • Dienstverhältnis befristet auf 6 Monate in einem unserer Betriebe
  • Potenzialanalyse: Wir finden heraus, was in Ihnen steckt
  • Karriereberatung zu allen Fragen rund um die Arbeitssuche
  • Jobcoaching: Präsentieren Sie sich in Bestform auf dem Arbeitsmarkt
  • Stellenanzeigen, die Ihren Interessen und Fähigkeiten entsprechen
  • Unterstützung für Bewerbungenbei unseren Partnerunternehmen
  • Ansprechstelle auch nach Arbeitsaufnahme bei einem Partnerbetrieb


Gemeinsam mit Ihnen suchen wir einen Job für Sie, der Ihren Interessen, Fähigkeiten und aktuellen Lebensumständen entspricht.

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme in einem Sozialökonomischen Betrieb (SÖB) haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem/Ihrer Berater/Beraterin in Ihrer regionalen AMS-Geschäftsstelle. Das AMS kennt die Angebote der Emmausgemeinschaft und informiert Sie über die Aufnahmevoraussetzungen.

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: