Vision Run 2019 – mit 7 hochmotivierten Lauf- und 9 Walk-Teams und insgesamt 48 MitarbeiterInnen und Gästen war die Emmausgemeinschaft zum bereits fünften Mal am Start. Unter den mehr als 3200 TeilnehmerInnen war auch unsere „Tochter“ Antlas, ebenfalls mit einem großen Aufgebot an lauf- und walkfreudigen Damen und Herren, mit dabei.
Alle haben das Ziel erreicht, viele sind dabei über sich selbst hinausgewachsen – die einen, die einfach nur durchkommen wollten, die anderen, die sich – persönliche – Bestzeiten vorgenommen haben. Der Emmaus-interne Sieger hieß – wie könnte es anders sein – wieder einmal Herbert Schmutzer. Seine Zeit von 18:06 sicherte ihm den unglaublichen 16. Platz in der Gesamtwertung. – Bei den Emmaus-Damen war Valeria Kiss vom Wohnheim Viehofen nicht zu toppen – ihre Zeit von 23:36 sicherte ihr den sehr guten 51. Platz in der Damengesamtwertung.
Bei den walkenden Herren der Schöpfung kam Kurt Hochebner mit 41:15 ins Ziel und war damit Emmaus-Bester. Sein Pendant bei den Emmaus-Damen war Sandra Kawrtnik mit 42:51. – Aber gewonnen hat eigentlich jeder allein schon mit der Teilnahme an diesem Ereignis.
Das Wetter hat gehalten, der Regen ist nicht gekommen – super! Es war eine tolle Sache und schöne gemeinsame Erfahrung. Nächstes Jahr gerne wieder!