Spende mehr Menschlichkeit.

Deine Unterstützung für die Emmausgemeinschaft.

Auffangnetz

jjhsksdhsaf

Lorem

Zivildienst

Lorem

Das ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.
Lorem

Das ist die Überschrift

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo.

Gespräche

Die meisten Obdachlosen werden früher oder später zu Außenseitern. Niemand – außer „Ihresgleichen“ – spricht noch mit ihnen oder hört ihnen zu. Im Auffangnetz haben sie die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme.

Unterbringung für Habseligkeiten oder Dokumente

Wer auf der Straße lebt, kann nur aufbewahren, was er mit sich herumträgt.

Behördliche Meldung

Die behördliche Meldung stellt für viele die „Eintrittskarte“ in den Sozialstaat dar. Die Verweildauer richtet sich nach den Bedürfnissen der Gäste. Für viele ist das Auffangnetz ein Ort für eine kurze Rast auf ihrem Lebensweg, für andere ein Stützpunkt in ihrem Lebenskampf. Für manche ist es ein letztes Refugium geworden.