…die Emmausgemeinschaft…
Die Emmausgemeinschaft St. Pölten ist eine Einrichtung, die sozial benachteiligten Personen Wohn-, Arbeits- und Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung stellt. Ziel ist die gesellschaftliche Integration. Die unantastbare Würde der Person sowie die wesentliche Gleichheit aller Menschen sind – ausgehend von einer christlichen Werteorientierung – die unverzichtbare Grundlage unseres Selbstverständnisses und Handelns.

…die Rahmenbedingungen…

  • Beschäftigungsausmaß: 37 Std./Woche
  • Arbeitsbeginn: ab sofort
  • Arbeitsort: 3100 St. Pölten, Austinstraße 10

…der Aufgabenbereich…

  • Sie sind für die Erstellung des Jahresabschlusses und der Umsatzsteuermeldungen sowie die Abrechnungen mit diversen Fördergebern (Arbeitsmarktservice, Land NÖ, …) verantwortlich.
  • Sie kommunizieren aktiv mit dem Wirtschaftsprüfer und diversen Behörden.
  • Sie sorgen für die genaue Darstellung der Projekte über die Kostenrechnung und stellen die erforderlichen Auswertungen bzw. Auswertungstools zur Verfügung.
  • Gemeinsam mit den zuständigen KollegInnen decken Sie auch die Aufgabengebiete Lohnverrechnung, EDV und Fördergeberabrechnungen ab
  • Sie fungieren als Schnittstelle zu allen Bereichen und Abteilungen innerhalb der Emmausgemeinschaft und sind Ansprechpartner für buchhalterische und steuerrechtliche Fragen
  • Sie führen das mehrköpfige Team (Personal und Budgetverwantwortung)

…wir erwarten…

  • Sie bringen eine abgeschlossene betriebswirtschaftliche/kaufmännische Ausbildung mit.
  • Idealerweise haben Sie die Bilanzbuchhalterprüfung erfolgreich absolviert und verfügen über ausreichend Berufserfahrung/Führungserfahrung und Kenntnisse über BMD-NTCS
  • Sie sind in Ihrem Auftreten wertschätzend, empathisch und selbstreflektiert.
  • Ihr Arbeitsverhalten ist durch Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein gekennzeichnet.
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich mit dem Emmaus-Leitbild zu identifizieren.

…wir bieten…

  • Entlohnung nach SWÖ-KV – Verwendungsgruppe 8/1, mind. € 2.661,20 (brutto, 38h/Woche) und Leitungszulage
  • intensive Begleitung in der Einarbeitungsphase
  • offene, transparente und wertschätzende Arbeitsweise
  • eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Supervision und Weiterbildungen
  • Betriebsküche

…Bewerbung und Unterlagen…
Vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse, …) ausschließlich via Online-Bewerbung (Dateianhänge im pdf-Format). Ansprechpartner: Karl Langer. Gerne auch Menschen aus dem Kreis der begünstigt Behinderten.