Emmaus beim Vision Run 2018

21 Läufer und 27 Walker in 7 bzw. 9 Emmaus-Gruppen haben diesmal beim Vision Run mitgemacht. Bei inzwischen 2500 TeilnehmerInnen sind die Chancen auf eine Medaille für ein Emmaus-Team aber natürlich eher unwahrscheinlich.

Und so bleibt der Spaß an der Sache, die Spenden für einen guten Zweck – unsere „Tochter“ Antlas hat davon auch heuer wieder sehr profitiert – und die Erinnerung an einen netten Abend bei gutem Wetter und Stimmung. Den internen Emmaus-Vergleich haben bei den Laugruppen übrigens die „Alten Knacker mit Senf und Ketchup“ (Gerhard Pichler, Jakob Ribisch und Thomas Mößner) gewonnen, in der Klasse „Männlich“ war das der 113. Platz.Und bei den Walkern war es die Gruppe „Die grünen Farmer“ mit Bettina Figl, Brigitte Himann und Robert Führböck. Die drei kamen im Mixed-Bewerb auf den schon sehr guten 8. Platz. Bester männlicher Emmaus-Walker war Thomas Horvath vom Team BltzPlank, beste Walkerin wurde Brigitte Himann von „Die grünen Farmer“. Bei den Emmaus-Läufern war es Zivi Nikolas Zelenka (Gruppe Greyhounds), der die anderen Emmäuse versägte und bei den Emmaus-Damen staubte Sandra Kdolsky (ebenfalls Gruppe Greyhounds) den imaginären Pokal ab. Ein großes Dankeschön an die Geschäftsführung, die diesen Abend allen unseren LäuferInnen und WalkerInnen ermöglicht hat! 

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: