Künstler mit Herz

Intendantin Nina Blum und ihr Team sowie Kooperationspartner "la pura" stellten den Erlös der Generalprobe der diesjährigen Sommernachtskomödie auf der Rosenburg großzügigerweise dem Emmaus-Frauenwohnheim zur Verfügung.
Spendenübergabe in der Summer Stage: (Vlnr) Martin Oberhauser (Ensemble), Nina Blum (Intendantin Sommernachtskomödie Rosenburg), Peter Hirsch (GF Emmausgemeinschaft St. Pölten), Adriana Zartl (Ensemble), Brigitte Watzer (Marketing-Leiterin la pura women’s health resort)
Spendenübergabe in der Summer Stage: (Vlnr) Martin Oberhauser (Ensemble), Nina Blum (Intendantin Sommernachtskomödie Rosenburg), Peter Hirsch (GF Emmausgemeinschaft St. Pölten), Adriana Zartl (Ensemble), Brigitte Watzer (Marketing-Leiterin la pura women’s health resort)
Martin Hesz

Peter Hirsch, wirtschaftlicher Leiter der Emmausgemeinschaft, durfte den Scheck bei einer Pressekonferenz in der "Summer Stage" in Wien in Empfang nehmen.

Als Schlafzimmergäste (sommernachtskomoedie-rosenburg.at) feiern Adriana Zartl, Martin Oberhauser, Babett Arens und Florentin Groll in diversen Gemächern und machen die Nacht zum Tag. Stets im Fokus des Bühnengeschehens sind drei Schlafzimmer, zwischen denen die 4 Paare wild hin und her wechseln.Gespielt wird noch bis 6. August 2017. 

Nina Blum: „Uns allen war es ein echtes Herzensanliegen, auch jene Menschen zu bedenken, die von der Gesellschaft oft übersehen werden, weil sie ihre Situation gut verstecken: Frauen, die zur Zeit kein Dach über dem Kopf haben.“  

„Als Gesundheitsresort exklusiv für Frauen liegt es auch uns am Herzen, dass alle Frauen ein selbstbestimmtes Leben führen können – auch und ganz besonders in herausfordernden Lebenssituationen“, so Brigitte Watzer, Marketing-Leiterin des "la pura women’s health resort" im Kamptal.

Da zusätzlich auch noch Karten für die Generalprobe zur Verfügung gestellt wurden, fuhren einige Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen des Frauenwohnheimes auf die Rosenburg und amüsierten sich köstlich über die gelungene Inszenierung der Verwechslungskomödie.

 

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: