Ostermarkt und Tag der Offenen Tür

Heuer warf Ostern im Wohnheim Herzogenburger Straße schon besonders früh seine Schatten voraus. Im Jänner wurde die Idee geboren, im Wohnheim einen Ostermarkt mit „Tag der offenen Tür“ zu veranstalten.
An 10 Verkaufsständen gab es österliches zu entdecken.
An 10 Verkaufsständen gab es österliches zu entdecken.
Foto: Frind

Dazu sollten möglichst viele Gäste und Teammitglieder eingebunden werden, einerseits um die Gemeinschaft zu stärken, andererseits um die Öffentlichkeit über Emmaus und das Wohnheim zu informieren.

Seit Jänner waren daraufhin verschiedene Arbeitsgruppen monatelang fleißig am Überlegen und Werkeln. Fast alle der 19 Gäste beteiligten sich an den Vorbereitungen (und dann auch am Ostermarkt selbst), zusammen mit dem gesamten Wohnheim-Team und den Zivildienern. 15 verschiedene Produkte wurden in dieser Zeit hergestellt, andere Produkte wurden zusätzlich für einen Verkauf am Ostermarkt an das Wohnheim gespendet.

Dann der große Tag… 10 Verkaufsstände standen bereit, es gab stündliche Hausführungen durch Gäste, Filmvorführungen über Emmaus, ein Kinderprogramm mit dem Kasperl, verschiedene Schätz- und Geschicklichkeitsspiele, ein Quizspiel … Der Lohn der Mühe waren 61 Besucher (darunter auch Nachbarn des Wohnheims) und Einnahmen von €554,- durch den Verkauf der Produkte und durch Spenden.

Ein wunderschöner Tag, der sicher allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: