Prominente Fußballerwadeln für Emmaus

Am 29. März übergab Club Niederösterreich-Präsident Landeshauptmann Erwin Pröll gemeinsam mit den Fußballgrößen Toni Pfeffer und Frenkie Schinkels einen Scheck über € 500 an Emmaus.

Der Betrag ist Teil des Erlöses des 33. Hallenfußballturniers des Clubs. Seit seiner Gründung zählt es zu den Hauptanliegen des Club Niederösterreich, Menschen in schwierigen und leidvollen Lebensabschnitten beizustehen. Vorrangige „Quelle“ des karitativen Wirkens des Clubs ist seine Prominenten-Fußballmannschaft, die seit 1983 durch die Lande zieht.
Emmaus bedankt sich herzlich für den von so prominenter Seite erkickten Geldsegen!


V.l.n.r.: Franz Stocher (Geschäftsführer Sport.Zentrum NÖ), Frenkie Schinkels, Toni Pfeffer, Theres Friewald-Hofbauer (Geschäftsführerin Club Niederösterreich), Christian Kubena (Emmaus-Gast), Landeshauptmann Erwin Pröll, Daniel Ringseis (Emmaus-Gast), Thomas Frind (Leiter des Emmaus-Wohnheims Herzogenburger Straße), Eduard Roch (Organisationschef)
Foto: NLK Filzwieser

Die Emmausgemeinschaft St. Pölten wird gefördert von:
© 2017 Emmausgemeinschaft St. Pölten

Das ist ein SPiNNWERK ® - Webdesign, Social Media & mehr

Emmausgemeinschaft St. Pölten

Herzogenburger Straße 48-50
3100 St. Pölten

+43 (0)2742 20956
Teilen: