Das Wohnheim in der Herzogenburger Straße bietet befristete Wohnmöglichkeiten für bis zu 20 Männer, die an der Stabilisierung ihrer ursprünglich prekären Lebenssituation arbeiten.

…die Rahmenbedingungen…

  • Beschäftigungsausmaß: 30 Stunde / Woche
  • Arbeitsbeginn: ab sofort
  • Arbeitsort: Herzogenburger Straße 48-50, 3100 St. Pölten

…der Aufgabenbereich…

  • Sie sind verantwortlich für die Küche und die Arbeitsanleitung der Gäste/Klienten beim Kochen
  • Sie organisieren den Einkauf (Lebensmittel, …) für das Wohnheim (gemeinsam mit den Gästen)
  • Arbeitsanleitung für Gäste/KlientInnen im Rahmen der Wohnheimpflege (zum Beispiel: Reinigung, Haustechnik, Sanierung von Gästezimmern,…)
  • Sie sorgen für eine ansprechende Atmosphäre im Wohnheim
  • Sie tragen Sorge für die Einhaltung einschlägiger Gesetze wie HACCP, Arbeitsschutz,…

…wir erwarten…

  • Sie bringen eine Quaifikation gemäß den Regelungen des Landes NÖ Allgemeine Sozialhilfe mit (Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Psychologie,…)
  • Führerschein wird vorausgesetzt und eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung ist von Vorteil
  • Sie sind körperlich und psychisch belastbar und flexibel
  • Ihr Arbeitsverhalten ist gekennzeichnet von organisatorischem Geschick, Lösungsorientierung, Kreativität, Lernbereitschaft sowie Verantwortungs- und Qualitätsbewußtsein
  • Sie haben Sicherheit in der Anwendung gängiger digitaler Office Tools und bringen Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau mit
  • Sie identifizieren sich mit dem Emmaus-Leitbild

…wir bieten…

  • Entlohnung nach SWÖ-KV – Verwendungsgruppe 6  (€ 2278,30/ brutto, 38h)
  • intensive Begleitung in der Einarbeitungsphase
  • offene, transparente und wertschätzende Arbeitsweise
  • eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten
  • Supervision und Weiterbildungen
  • Betriebsküche

…Bewerbung und Unterlagen…

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Ausbildungsnachweise, Dienstzeugnisse, …) ausschließlich via Online-Bewerbung (Dateianhänge im pdf-Format). Ansprechpartner: Oliver Marchat. Gerne auch Menschen aus dem Kreis der begünstigt Behinderten.