Weihnachtsspende vom Bauunternehmen Alfred Trepka GmbH

Weihnachtsspende vom Bauunternehmen Alfred Trepka GmbH

Als traditionelles Familienunternehmen liegt dem Bauunternehmen Alfred Trepka GmbH aus Obergrafendorf soziales Engagement sehr am Herzen.

Aus diesem Grund hat sich seit Jahren eine schöne Tradition bei Trepka etabliert und so werden jedes Jahr im Rahmen einer Weihnachtsspende gemeinnützige Organisationen bzw. Projekte aus der Region finanziell unterstützt. Für die Geschäftsführerinnen Martina Faukal und Cornelia Wieder sollen somit regionale Hilfseinrichtungen, die das Geld in wichtige Projekte investieren werden, unterstützt.

Und so freut es uns, dass wir heuer wieder eine sehr großzügige Spende im Wert von 5.000 Euro für unsere Jugendnotschlafstelle “Comepass” entgehen nehmen konnten. Geschäftsführerin Martina Faukal besichtigte im Rahmen der persönlichen Übergabe die Einrichtung Comepass und wurde von Bernhard Klemt, Leiter der Jugendnotschlafstelle durch das Haus geführt.

“Die Emmausgemeinschaft ist uns ein Begriff und die Notschlafstelle in der Kunrathstraße ist mir seit einem Besuch aus Schulzeiten in Erinnerung geblieben. Da auch wir im Zuge unserer Lehrlingsausbildung mit Jugendlichen zusammenarbeiten, hat uns die Möglichkeit gut gefallen, die Jugendnotschlafstelle direkt zu unterstützen”, so Geschäftsführerin Cornelia Wieder

📷: vlnr. Geschäftsführer Karl Langer, Trepka-Geschäftsführerin Martina Faukal und Leiter der Jugendnotschlafstelle Bernhard Klemt bei der Spendenübergabe.

Teilen:

Facebook
Twitter
Email
LinkedIn
WhatsApp