Sozialökonomischer Betrieb

Sanierung

Der Arbeitsalltag bietet viel Abwechslung, angefangen von Maler- und kleinen Abrissarbeiten bis hin zur Demontage und dem Versetzen von Türen und Fenstern. Für Malerarbeiten werden Räume und ganze Wohnungen vorbereitet (Tapeten abkratzen, Wände verspachteln). Durchgeführt werden Lackierarbeiten an Fenstern und Türen, Böden werden neu beschichtet oder verlegt (Laminat, Parkett, PVC).

Im Rahmen von Maurerarbeiten übernimmt Emmaus kleinere Abrissarbeiten. Wände werden verputzt, Estriche verlegt, Türen und Fenster demontiert und versetzt. Durchgeführt werden auch Trockenbau- und Pflasterarbeiten. Die benötigten Materialien und Werkzeuge werden zur Baustelle transportiert, die Baustelle wird eingerichtet. Nach Abschluss der Arbeiten werden Baustelle und Werkzeuge gereinigt.