Wohneim
Kalvarienberg

Das Wohnheim Kalvarienberg ist, neben dem Haus in der Herzogenburger Straße, das wohl bekannteste der Emmausgemeinschaft St. Pölten. Es wurde im Jahr 1989 ursprünglich als Notschlafstelle eröffnet und bietet 19 Wohnheimplätze für volljährige Männer sowie ein Tageszentrum. Die Voraussetzungen zur Aufnahme in das Wohnheim sind akute Obdachlosigkeit und die Bereitschaft die eigene Lebenssituation ändern zu wollen. Die Ziele sind eine Stabilisierung der persönlichen Situation und Lebensverhältnisse sowie die Unterstützung bei der Re-Integration ins Erwerbs- und Gesellschaftsleben.

Das Wohnheim bietet alle Leistungen der Grundversorgung, also Bereitstellung von Wohnraum, Verpflegung, Wasch- und Aufbewahrungsmöglichkeit, die Anmeldung einer Meldeadresse sowie die Vermittlung an weiterführende Betreuungseinrichtungen an. Durch das Team der Sozialarbeiter:innen vor Ort sind auch Beratungen in finanziellen, gesundheitlichen und sozialen Angelegenheiten, Krisenintervention und Motivationsarbeit gesichert. Am Kalvarienberg setzen sich – neben dem multiprofessionellen Team – Zivildiener und freiwillige Mitarbeiter:innen für das Wohl der Gäste ein.

Wohnheim Kalvarienberg
Kalvarienberg 1, 3100 St. Pölten
0676/ 886 44 702
kalvarienberg@emmaus.at