Aus ALT mach NEU

(St. Pölten, am 14. Oktober 2022) – Im Rahmen eines Recyclingprojektes für Verpackungsmaterial fanden sich engagierte Mitarbeiter:innen des Universitätsklinikums St. Pölten und der Emmausgemeinschaft zusammen und setzen ein vorbildliches Zeichen für Nachhaltigkeit.

 

Auf der Suche nach wiederverwertbaren Kartons wurde die Kunstwerkstatt der Emmausgemeinschaft
St. Pölten auf das Logistikzentrum des Universitätsklinikums aufmerksam. Im Rahmen eines Recyclingprojektes wurden Verpackungskartons, die für den Abfall vorgesehen wären, an die Emmausgemeinschaft weitergegeben. Die Kartonverpackungen werden zu Produktverpackungen umgearbeitet und als Versandkartons für den Onlineshop von Emmaus verwendet.

Gelebte Nachhaltigkeit und eine Stärkung des Bewusstseins für das Thema Nachhaltigkeit, als Beispiel und Motivation für weitere Schritte.

Die in den eigenen Werkstätten hergestellten Produkte von Emmaus sind im Shop in der Austinstraße 10 in Viehofen, auf verschiedenen Märkten in ganz Niederösterreich, aber auch im Onlineshop erhältlich.

 

Rückfragehinweis

Birgit Hinterhofer, MSc
birgit.hinterhofer@emmaus.at
0676/886 44 346

Presseaussendung als Download

Download

Teilen:

Facebook
Twitter
Email
LinkedIn
WhatsApp